Return to Taufe, Ehe, etc.

Bestattung

Wenn ein Gemeindemitglied gestorben ist, beginnt für Hinterbliebene oft eine schwere Zeit. Dazu kommt, dass um den Tod herum viel zu organisieren ist. Ausgerechnet dann, wenn man ganz anderes im Kopf hat.

  • Wenn Sie möchten, kommen wir Pfarrer gerne zum Sterbebett, um mit Ihnen und Ihren Lieben zu beten.
  • Wir kommen auch zur Aussegnung der Verstorbenen, wenn Sie uns benachrichtigen.
  • Die Termine für die Bestattung werden von Ihnen oder dem Bestatter mit dem Bestattungsamt der Stadt Kassel ausgemacht.
  • Vor der Bestattung führen wir ein Trauergespräch, damit wir den Gottesdienst anlässlich der Bestattung vorbereiten können.
  • Wenn eine Verbrennung statt einer Erdbestattung gewünscht wird, gehen wir auch gerne zum Friedhof mit, wenn die Urne freigegeben worden ist. Gerade der Gang zum Grab mit einer Urne wird von vielen Angehörigen als große Belastung erlebt.
  • Die Friedhofskapelle in Kirchditmold bietet einen würdigen Rahmen für bis zu 30 Personen. Sollte mit mehr Teilnehmern beim Gottesdienst anlässlich der Bestattung gerechnet werden, so ist bei Bestattungen auf dem Kirchditmolder Friedhof auch der Gottesdienst in der Kirche möglich.
  • Am Sonntag nach der Beisetzung findet im Gottesdienst der Gemeinde die Fürbitte für die Verstorbenen statt.

Wir hoffen, dass Sie in einer schweren Zeit in unserer Gemeinde Trost finden und neue Hoffnung schöpfen können… wir beten für unsere Verstorbenen, dass sie nun in Gottes Nähe aufgenommen sind.