Start Neuigkeiten Freiwilliges soziales Jahr in der Gemeinde
   
Terminänderungen!!!
Freiwilliges soziales Jahr in der Gemeinde PDF Drucken E-Mail

Freiwilliges soziales Jahr in der Gemeinde

Nun ist es schon über ein halbes Jahr her, als ich mein FSJ begann. In dieser Zeit konnte ich viel dazu lernen und Eindrücke sammeln. Die Arbeit mit den Kindern macht mir sehr viel Spaß. Mein Aufgabenfeld ist sehr abwechslungsreich, ich bastle und male mit den Kindern im Kindergarten, den Kleinsten helfe ich nach ihrem Mittagsschlaf beim Anziehen, auch kleine Streiterein zu schlichten oder kleine Wehwehchen zu verarzten. Das Schönste bei den Kindern, vorallem bei den ganz kleinen ist, neben ihrem herzlichen Lachen, dass ich in der Zeit sehen konnte wie sie sich verändern und immer weiter entwickeln. Nebenbei hab ich den zwei Küsterinnen geholfen. Meine Arbeit dort war, in der Kirche zu putzen, Tische zu stellen für den Seniorennachmittag oder andere Veranstaltungen, die Außenanlage der Kirche sauber zu halten. Oftmals hab ich mich um die Räume im Gemeindehaus gekümmert oder Lieder gesteckt für den bevorstehenden Gottesdienst. Drei mal die Woche kümmer ich mich noch darum, den Diakonietreff sauber zu machen.

Ich bin sehr froh, dass ich so herzlich in die Gemeinde aufgenommen wurde und ich mir nun sicher bin, nach meinem FSJ meine Erzieherausbildung anzufangen.

Mein größter Dank geht an Frau Henze und das komplette Kita Team, das sie mich so nett aufgenommen hat und es geschafft hat mich sehr wohl zu fühlen. Und natürlich ein großer Dank an Dr. Benner, der immer ein offenes Ohr für mich hatte und in allen Fragen mir immer zur Seite stand.

Noch hab ich ein paar Monate und ich hoffe sie verlaufen genauso gut wie bisher.

Liebe Grüße

Vanessa Siebert