Sturmschäden an unserer Kirche

Stürme hinterlassen ihre Spuren, auch unsere Kirche ist regelmäßig betroffen.

Leider hat es in diesem Winter die Turmspitze erwischt. Es sind einige Schieferplatten „vom Winde verweht“ worden. Im Februar konnte der aufmerksame Betrachter fleißige Handwerker auf dem Turm beobachten.

Sturmschäden Kirchturm

Fotos: R. u. F. Pohl
Die Schäden wurden von Kletterern behoben. Über einen Ausstieg auf der Ostseite erreichten sie angeseilt ihren Arbeitsplatz auf der Turmspitze. Man kann jetzt zwischen den silbergrau gewordenen alten Schiefertafeln deutlich, die etwas dunkleren neu eingesetzten Partien erkennen.